Thailand: Namuang Wasserfall

Thailand: Namuang Wasserfall

Namuang Wasserfall

Namuang Wasserfall

Einen halbstündigen Aufenthalt zum Verschnaufen von der großen Hitze legten wir am Namuang Wasserfall ein. Einen Fußweg von wenigen Minuten muss man hier in Kauf nehmen, doch das Rauschen des Wassers wird beim Aufstieg bereits immer lauter, so dass die Anstrengung nicht weiter in’s Gewicht fällt.

Am Fuße des Wasserfalls kann man auch eine kleine Pause einlegen, das sollte man auch, denn das Panorama des Wasserfalls ist bildschön. Weitere 10 Minuten Fußmarsch den Hügel durch den Dschungel hinauf und man kann ein Plateau inmitten des Felsens betreten. Das kühle Bergwasser bietet sich für eine Erfrischung an. Natürlich ist der Wasserfall selbst auch ein tolles Fotomotiv.

Schöne Bilder kann man übrigens auch bei einer Schaukel machen, die malerisch über einer kleinen Senke im Lauf des Wasserfalls angebracht ist. Falls man sich beim Aufsitzen auch nicht ganz dämlich anstellt, bleibt man auch trocken.

Im Nachhinein hätte ich gerne noch eine Aufnahme mit einer etwas länger geöffneten Blende gemacht, um das Wasser „im Fließen“ noch schöner festzuhalten, aber das habe ich leider versäumt.